Kategorien &
Plattformen

Ding und Transzendenz

Ding und Transzendenz
Ding und Transzendenz
© Dommuseum Frankfurt

Die Wandlung mit verschiedenen Gegenständen

26. Februar

Kanontafeln

9. April 2019

Reliquien

7. Mai 2019

jeweils 19 bis 20 Uhr
Sakristeum im Haus am Dom

© Michael Benecke

In der Reihe Ding und Transzendenz kommen Kunstwissenschaft, Philosophie und Theologie über die Dinge ins Gespräch: über ihre Entstehung und Bedeutung, über ihren materiellen Wert und ihre technische Raffinesse, über ihren Gebrauch. Aber auch über die Frage, wie sie zu Zeichen göttlicher Gegenwart wurden.

Zu jeder Veranstaltung werden einzelne Gegenstände aus der Vitrine genommen und können aus der Nähe betrachtet werden.

Mit: Prof. Dr. Günter Kruck, Dr. Bettina Schmitt, Dr. Stefan Scholz

Eintritt frei!

Eine Reihe des Dommuseums Frankfurt und der Akademie Rabanus Maurus.